Jun 14, 2020 | Post by: schamane No Comments

Google drive link herunterladen

Schritt[2]: Jetzt befindet sich die hochgeladene Datei im Laufwerk, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diese Datei und klicken Sie auf „Einbetten“. Dadurch wird ein „Einbettenlink“ in der rechten Ecke generiert. Wir müssen den Link kopieren. Das erste Feld, das angezeigt wird, ermöglicht es Ihnen, den Link an eine bestimmte E-Mail-Adresse zu senden – Sie können dies tun, wenn Sie möchten, aber da wir hier über das Erstellen von gemeinsam umsetzbaren Links sprechen, gehen wir noch ein paar Schritte weiter. Nun, da Sie Ihren freigegebenen Link haben, fragen Sie sich wahrscheinlich, wo alle Optionen sind. Im Gegensatz zu Windows oder Chrome OS sind diese Optionen nicht direkt im Freigabedialog verfügbar. Stattdessen werden sie im Laufwerk-Menü der Datei versteckt. Google Drive and One Drive ist ein Cloud-Speicher, mit dem Benutzer Dateien auf ihren Servern speichern und die Dateien freigeben können. Die hochgeladene Datei kann direkt über den direkten Download-Link aus dem Internet heruntergeladen werden. Der direkte Downloadlink wird verwendet, um einen Hyperlink zu beschreiben, der auf einen Speicherort im Internet verweist, an dem der Benutzer die Datei herunterladen kann. Der Prozess des Hochladens einer Datei in ein Laufwerk und die Generierung eines direkten Download-Links sind unten angewiesen Sie können sogar diese Links verwenden, um Google Drawings als Inline-Bilder in Ihre HTML-Webseiten einzubetten, indem Sie den Tag verwenden, wie hier gezeigt. Die direkten Download-Links für Google Slides unterscheiden sich etwas von Google Documents.

Ersetzen Sie hier /edit durch /export/format, wobei das Format pptx zum Herunterladen von Google Slides als Microsoft Powerpoint-Dateien oder PDF zum Exportieren der Präsentation als PDF-Diashow sein kann. Es gibt tatsächlich ein paar Optionen, die Sie wählen können: Teilen oder Teilen sie teilen. Beide tun im Grunde das gleiche, obwohl erstere mehr Optionen bietet. Letzteres erzeugt einfach den gemeinsam nutzenden Link und macht es einfach zu kopieren. Für diesen Abschnitt des Tutorials verwende ich die „Share“-Methode. Öffnen Sie Ihre Google-Tabelle in Google Drive, machen Sie das Blatt öffentlich (oder teilen Sie es mit jemandem mit einem Link) und notieren Sie sich die freigegebene URL. Es sollte ungefähr so sein: Ihr Share Dialog-Feld wird wahrscheinlich anders aussehen als meins, da es basierend auf Ihrem Freigabeverlauf, installierten Apps usw. kuratiert wird.

Comments are closed.